Holzbau macht Schule.

25. Aug 2017

Zaugg + International School of Berne – Wer die Generation von morgen unterrichtet, fühlt sich in zukunftsweisender Architektur wohl.

Vor allem die kurze Bauzeit und ein nachhaltiges Konzept machen das in zwei Hauptflügel aufgeteilte Schulhaus in Gümligen BE aus. In Hybridbauweise wurden die vorgefertigten Holz und Beton-Elemente mit dem durchgehenden Betonsockel verbunden. Alle Klassenzimmer sind ebenerdig angelegt und erlauben den direkten Bezug zum durchgrünten Aussenraum. Auch die verwendeten Baustoffe beziehen sich aufeinander. Die Betonelemente mit seifengelaugten 3-Schichtplatten aus Fichte im Inneren. Und Letztere wieder mit der sägerohen Holzschalung in den geschützten Laubengängen. Lernen in einem Holzgebäude, ganz nahe der Natur – ein Beispiel, das Schule machen sollte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen